Wie in jedem Jahr veranstaltete die Jugendabteilung des SV Rodenbach ihre Jugendturniere auf dem Sportgelände des SV Rodenbach. Erstmals wurden die Turniere als Saisonvorbereitungsturniere am letzten Ferienwochenende durchgeführt.

Den Anfang machten am 12. August die C-Jugendmannschaften. Das C-Jugend „Volker – Raquet - Gedächtnisturnier“ gewann der SV Rodenbach, ohne Gegentor, vor den Mannschaften vom SV Wiesenthalerhof und des VfR Kaiserslautern.

Pünktlich zum Start des F-Jugendturniers setzte leider Regen ein. Ganz soll schlimm wie im letzten Jahr, als das F-Jugendturnier wegen Starkregens und Hagel nach 90 Minuten abgebrochen wurde, war es dieses Jahr dann doch nicht. In 10 Spielen sahen die zahlreichen Zuschauer 21 Tore. Jeder Spieler könnte einen kleinen Fußball als Präsent mit nach Hause nehmen. Den Abschluss machte am Samstag die D-Jugend. Hier spielten sechs Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“. Turniersieger wurde der VfR Kaiserslautern vor der Mannschaft der TSG Kaiserslautern I.

Leider konnte es in diesem Jahr kein Bambini-Turnier durchgeführt werden, da es dafür keinerlei Anmeldungen gab. So wurden die Jugendturniere am Sonntag von der E-Jugend abgeschlossen. Gespielt wurde in zwei Vierergruppen.

In der Gruppe A setzten sich die Mannschaften vom SV Katzweiler und des SV Herschweiler-Pettersheim als Erster und Zweiter durch. In der Gruppe B wurden der FV Weilerbach II Gruppenerster und die SG Queidersbach/Bann Gruppenzweiter. Das Spiel um Platz 3 gewann der SV Herschweiler-Pettersheim souverän mit 4:2.

Turniersieger der E-Jugend wurde der SV Katzweiler. Nachdem es nach der regulären Spielzeit 0:0 stand, musste ein Achtmeterschießen die Entscheidung bringen. Katzweiler siegte dabei mit 6:5.

Für das leibliche Wohl war an allen Tagen bestens gesorgt und die Jugendabteilung des SV Rodenbach möchte sich auf diesem Weg bei allen Kuchenspendern, Helfern und den Schiedsrichtern recht herzlich bedanken.

 

Hier noch mal alle Turniersieger 2017:

C – Jugend: SV Rodenbach

D – Jugend:  VfR Kaiserslautern

E – Jugend: SV Katzweiler



Der SV Rodenbach sucht noch Jugendspieler zur Saison 2017/18 

Der SV Rodenbach sucht noch Jugendspieler zur kommenden Saison 2017/18. Die 1. Herren Mannschaft spielt kommenden Saison in der Landesliga West.

Auch genießt unser Verein, durch seine gute und erfolgreiche Jugendarbeit, ein großes Ansehen im Kreis Kusel-Kaiserslautern und über die Grenzen hinaus.

Die A-Jgd spielt kommenden Saison in der Landesliga Nahe/Westpfalz, die C-Jgd in der Landesliga Westpfalz.

 

Wenn ihr Kind gerne Fußball spielt und dadurch auch mal in den Genuss von weiteren Aktivitäten beim SVR kommen möchte, Spaß auf Sport in der Gemeinschaft unter Gleichaltrigen hat, dann bringen sie ihren Nachwuchs doch einfach zu einem unverbindlichen Schnuppertraining zum SV Rodenbach. Wir würden uns freuen, Sie/Euch auf unserem Sportgelände begrüßen zu können.

Gerne können Sie/Ihr auch während des Jugendtrainings auf dem Sportgelände des SVR direkt bei den Betreuern/Trainern melden und informieren. Oder sie rufen gleich bei Franz-Josef Kaiser unter folgenden Rufnummern an.

Tel: 06374-3639  oder 0151-15541642 oder auf der Homepage: www.sv-rodenbach1919.de

Trainingszeiten für Saison 2017/18

Jahrgänge:                                         Trainingszeiten:

A-Jugend          1999/00        Training: Mo. + Mi 18:30-20:00                       
B-Jugend           2001/02        Training: Di. + Do. 17:30-19:00        
C-Jugend          2003/04       Training: Di. 17:30-19:00 und Do. 17:00-18:30
D-Jugend           2005/06        Training: Mo. + Mi. 17:00-18:30   
E1+2-Jugend     2007/08        Training: Di. + Do.17:30-19:00
F-Jugend           2009/10        Training: Mo. + Mi. 17:30-19:00
G-Jugend          2011/12-13  Training: Di. + Do. 17:00-18:00  

Für nähere Fragen stehen die Jugendleiter Franz-Josef Kaiser (06374-3639) und Marco Nothof (06374-9459045) zur Verfügung.

Um der Anzahl von Spielern, zurzeit 150 Kinder und Jugendliche im laufenden Spielbetrieb, einen geregelten Trainingsbetrieb zu ermöglichen, bedarf es auch eine Anzahl von Trainern und Betreuern.

Wer Lust an Fußball und das damit verbundene Arbeiten und  Trainieren mit Kinder und Jugendlichen hat, kann sich gerne ebenfalls bei den Jugendleitern Franz Josef Kaiser und Marco Nothof  melden.



Am letzten Ferienwochenende im Januar 2017 fanden wieder die Hallenturniere der Jugendabteilung des SV Rodenbach statt. In der Sporthalle der Westpfalzschule in Weilerbach beteiligten sich insgesamt 56 Jugendmannschaften an den sieben Hallenturnieren.

An drei Spieltagen sahen zahlreiche Zuschauer spieltechnisch interessante und auch abwechslungsreiche Spiele. Am Freitag, 6. Januar wurden die Turniere mit der B-Jugend gestartet. Im Spiel um Platz 3 trafen die Mannschaften des JFV Bruchmühlbach und der TSG Kerzenheim aufeinander. Hier setzte sich Bruchmühlbach mit 3:0 durch. Das Endspiel war eine rein Rodenbacher-Angelegenheit. Beide Mannschaften des Gastgebers wurden Gruppenerster und trafen damit im Endspiel aufeinander. Mit einem 4:1 wurde der SV Rodenbach I verdienter Turniersieger.

Im Anschluss fand ein gut besetztes A-Jugendturnier statt. Sechs Mannschaften spielten im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander. Der FJFV Donnersberg wurde aufgrund des besseren Torverhältnisses Sieger des A-Jugendturniers vor dem SV Rodenbach I. Den dritten Platz belegte der SV Morlautern, vor der Mannschaft des SV Rodenbach II.

Der Samstag startete mit dem D-Jugendturnier. Zehn Mannschaften kämpften um den Turniersieg. Den 3. Platz belegte die Mannschaft des ESC West Kaiserslautern vor dem Team der SG Schallodenbach. Im Endspiel standen sich die beiden Mannschaften der TSG Kaiserslautern gegenüber. Turniersieger wurde die Mannschaft TSG Kaiserslautern I mit einem deutlichen 4:0 Sieg gegen die Mannschaft der TSG Kaiserslautern II.

Anschließend spielten sieben F-Jugendmannschaften „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander. In den 21 Spielen des Turniers konnten die zahlreichen Zuschauer 60 Tore bejubeln. Jeder Spieler wurde mit einem Mini-Fußball für seine gezeigten Leistungen belohnt.

Den zweiten Turniertag beendeten die Kicker der E-Jugend. Auch an diesem Turnier spielten zehn Mannschaften in zwei Fünfergruppen. Im Spiel um den dritten Platz standen sich die Mannschaften des SV Katzweiler und des SV Spesbach II gegenüber. Durch einen 2:1 Sieg wurde der SV Katzweiler Dritter. Turniersieger wurde die VfB Reichenbach durch ein 2:1 gegen den TuS Erfenbach.

Am Sonntag, den 8. Januar 2017, begann der Turniertag mit der C-Jugend. Acht Mannschaften kämpften in 2 Gruppen um den Turniersieg. Alle Spiele fanden auf einem hohen technischen Niveau statt. Im Spiel um Platz 3 trafen die Mannschaften des JFV Donnersberg und der SG Olsbrücken/Niederkirchen aufeinander. Hier setzte sich der JFV Donnerberg mit 4:1 durch und wurde Dritter. Das Endspiel zwischen den Mannschaften des SV Morlautern und des SV Rodenbach II entschied der SV Morlautern mit 4:2 für sich und wurde verdienter Turniersieger.

Zum Abschluss der Turniere zeigten die sechs teilnehmenden G-Jugendmannschaften ihr Können. Wie schon bei der F-Jugend, stand auch bei den Bambini der Spaß im Vordergrund. So konnten nach 15 Spielen und 63 Toren, auch bei den Bambini konnten alle Spieler einen Mini-Fußball mit nach Hause nehmen.

Für das leibliche Wohl war an allen Tagen bestens gesorgt. Über 60 Helfer waren an den drei Turniertagen im Einsatz. Die Jugendabteilung des SV Rodenbach möchte sich auf diesem Weg bei allen Kuchenspendern, Helfern und Schiedsrichtern recht herzlich bedanken. Ohne deren ehrenamtliches Engagement lässt sich ein solches Turnierwochenende nicht realisieren.

NOCHMALS VIELEN DANK!

Alle Turniersieger:

A – Jugend: FJFV Donnersberg

B – Jugend: SV Rodenbach I

C – Jugend: SV Morlautern

D – Jugend:  TSG Kaiserslautern I

E – Jugend: VfB Reichenbach

A-Jugend
 
B-Jugend
 
C-Jugend
 
D-Jugend
 
F-Jugend



Die Blumenecke Rodenbach übergab im Rahmen der Weihnachtsfeier einen Satz Regenjacken an die C-Jugend des SVR Rodenbach. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Evelin Riemers-Davis für die tolle Spende.

Trainerteam Mark Leonhard, Marco Nothof, Frau Evelin Riemers-Davis und zweiter Spielführer Niklas Michel



Wie auch in den letzten Jahren, hat die Jugendabteilung des SV Rodenbach sich wieder an der Sammelaktion der Sportjugend Rheinland Pfalz, vom 08.09. bis 17.09.2016 beteiligen.

60 Prozent des gesammelten Betrags verbleiben in der Jugendabteilung, um Trainingsmaterialien sowie Freizeiten zu finanzieren. Die restlichen 40 Prozent  gehen an die Sportjugend Rheinland Pfalz.

Die Jugendspieler, sowie die  Jugendabteilung des SV Rodenbach bedanken sich bei allen Spendern und hofft, dass Sie uns auch im kommenden Jahr wieder unterstützen. 



Die Firma KFZ Technik Brendamour hat der B Jugend des SV Rodenbach zur neuen Saison, neue Warmlaufshirts gespendet. Der Betrieb, der seit 2015 seinen Standort in Rodenbach hat, legt viel Wert auf individuelle Kundenberatung, faire und transparente Preise, sowie hoher Qualität an Arbeit.

Adresse: Hauptstraße 28 in 67688 Rodenbach, Telefon: 06374/9958512

Der SV Rodenbach, die Jugendabteilung und die B Jugend sagt DANKE!



Die Fa. ICP Geologen und Ingenieure für Wasser und Boden (Am Tränkwald 27) spendete einen Satz Trikots der B Jugend des SV Rodenbach. Die Mannschaft, Vereinsführung und Jugendabteilung bedanken sich recht herzlich bei Herrn Neumann für die Spende.



Vor dem Verbandsligaspiel des SVR gegen den  VfR Kandel überreichte Sören Bernhard ( Jugendleiter JFG Königsbruch) 10 Adidas- Trainingsbälle an die SVR- Jugend. Diese Trainingsbälle( durch den Globus Baumarkt Zweibrücken gespendet) konnte die damalige D-Jgd. im Juni, durch einen 2. Platz, bei einem Einladungsturnier der JFG Königsbruch gewinnen.



Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich Spieler und Trainerteam zum ersten Spiel in der neuen Runde. Bedingt durch die Sommerferien waren nicht alle Spieler anwesend.  Die neuen Spieler zeigten das sie sich schon gut eingelebt haben und eine Bereicherung für das Team darstellen können. Als Überraschung fand nach dem Spiel ein Mannschaftsessen statt. Die anwesenden Spieler und Betreuer lernten sich beim Pizzaessen näher kennen. Es wurde beschlossen, dass öfter solche und andere Aktionen zur Stärkung des Teamgeistes durchgeführt werden. Das Spiel gegen die JFV Leinbachtal ging zwar mit 0:6 verloren, tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Letztendlich soll der Spaß und die Gemeinschaft im Vordergrund stehen, der Erfolg stellt sich dann von ganz allein ein.

V.L: Jonas, Leon, Nico, Caden, David, Jusuf, Gianluca, Luca, Jan, Ben



Zum Ende der Vorbereitung auf die Landesliga Saison 2016/17, trafen sich die Spieler und Trainer der C-Jugend des SV Rodenbach vom 26.08. – 28.08. , zu einem dreitägigen Trainingslager am Wasserhaus in Rodenbach.

Der erste Tag, wurde nach der Anreise und den ersten Informationen zum weiteren Ablauf, mit einer Laufeinheit und Trainingseinheit, begonnen. Danach lies man den Tag mit einem gemeinsamen Grillen und einem Besuch zum Flutlichtschwimmen, ausklingen.

Mit einer weiteren Laufeinheit startete man in den zweiten Tag, bevor es zum gemeinsamen Frühstück ging. In einem theoretischen Teil, mussten die Spieler eine Trainingseinheit planen, die sie in einem Training dann auch in die Praxis umsetzen sollen, ausarbeiten. Nach dem theoretischen Teil, traf man sich zur Mannschaftsbesprechung für das Spiel am Nachmittag gegen den Verbandsligisten JFV Nord-West-Pfalz. Bevor es zum Spiel ging, wurde bei einem Mittagessen die Kraftreserven nochmals aufgetankt. Nach der Rückkehr vom Spiel zum Wasserhaus, begann man mit den  Vorbereitungen für das gemeinsame Grillfest am Abend zusammen mit den Eltern. Beim gemütlichen Zusammensitzen, wurde das Spiel, das übrigens 1:1 endete, nochmals ausgiebig analysiert.

Auch am letzten Tag mussten die Spieler nochmals ihre Laufschuhe schnüren. Nach der Laufeinheit traf man sich um am abschließenden Frühstück. Zum Schluss des dreitägigen Trainingslagers hatten alle die Aufgabe unsere Unterkunft aufzuräumen und zu reinigen, bevor die Spieler am Mittag  von ihren Eltern abgeholt wurden.

Bedanken möchten sich die Spieler bei ALLEN die dazu beigetragen haben (Verein, Verbandsgemeinde und Eltern), eine solche Veranstaltung zu ermöglichen.

Zum Schluss möchte das Trainerteam den Spielern ein großes Lob aussprechen, dass Alle bei diesen Wahnsinns Temperaturen so Super mitgezogen haben.

Jungs die Saison kann beginnen.

Danke



Wie in den letzten Jahren führte die Jugendabteilung des SV Rodenbach auch in diesem Jahr für die beiden ortsansässigen Kindergärten, jeweils ein Fußball Schnuppertraining durch.

Bei bestem Fußballwetter, waren am Freitag den 13.05.2016 ab 9 Uhr der Protestantisch zur ersten und danach ab 10 Uhr der Gemeinde Kindergarten zu der zweiten Schnuppereinheit auf dem Sportgelände des SV Rodenbach zu Besuch. Die bestens gelaunten circa 50 Kids und deren Erzieher, wurden von den Trainern Stefan Kreis und Mark Leonhard rechtherzlich begrüßt.

Bevor es aber richtig losging, traf man sich noch kurz in den Kabinen um die einstündige Trainingseinheit zu besprechen. Nachdem Stefan Kreis den Kindern die wichtigsten Utensilien wie Fußballschuhe, Schienbeinschoner und Stutzen die man zum Fußball spielen braucht erklärte und diese dann erfuhren, dass sie sich gleich auf eine Abenteuerreise zu einer Schatzinsel begeben, gab es kein Halten mehr.


Auf dem Rasen angekommen musste erst eine Schiffsreise gemacht werden, wo es darauf ankam, dass man sich nicht verfährt. Hier waren die Himmelsrichtungen die wichtigsten Anhaltspunkte.

Angekommen auf der Schatzinsel musste ein Fluss mit Krokodilen, ein Stück Urwald und ein Sumpf durchquert werden. Verbunden waren diese Aufgaben mit Übungen die für das Erlernen  des Fußballspielens grundlegend wichtig sind. Zum Abschluss wurde dann natürlich auch noch das wichtigste getan, nämlich Fußball gespielt.

Bevor es wieder Richtung Kindergarten ging, stärkten sich die Kids noch mit Capri Sonne und Goldbären die auf der Schatzinsel gefunden wurde.

Die Jugendabteilung bedankt sich bei den Erzieherinnen der beiden Kindergärten für die Mithilfe vor und während den Schnuppereinheiten, mit der Hoffnung, dass wir auch in den nächsten Jahren solche Veranstaltungen durchführen können.

Weitere Infos zu Trainingszeiten auch auf unserer Homepage: www.sv-rodenbach1919.de

Protestantischer Kindergarten
 
Gemeindekindergarten



Wie in jedem Jahr veranstaltete die Jugendabteilung des SV Rodenbach ihre Jugendturniere auf dem Sportgelände des SV Rodenbach. Dieses Jahr fanden die Turniere am langen Pfingstwochenende statt.

Den Anfang machten am Pfingstsamstag, 14. Mai die elf E-Jugendmannschaften.

In der Gruppe A setzten sich die beiden Mannschaften vom VfR Kaiserslautern I und des SV Wiesenthalerhof I als Erster und Zweiter durch. In der Gruppe B wurden der SV Wiesenthalerhof II Gruppenerster und der SV Rodenbach II Gruppenzweiter. Das Spiel um Platz 3 gewann der SV Rodenbach II souverän mit 4:1.

Turniersieger der E-Jugend wurde der VfR Kaiserslautern I durch ein 2:0 gegen den SV Wiesenthalerhof II.

Am Pfingstsonntag waren dann ein C-Jugend- und ein D-Jugendturnier geplant.

Das C-Jugend „Volker – Raquet - Gedächtnisturnier“  gewann in diesem Jahr der     SV Rodenbach kampflos, da die weitern angemeldeten Mannschaften zwei Tage vorher leider wegen Spielermangels absagen mussten.

Für das sich anschließende D-Jugendturnier hatten sich auch nur vier Mannschaften angemeldet. Turniersieger wurde, durch das bessere Torverhältnis, die JFV Westpfalz vor dem SV Rodenbach. Dritter wurde der VfR Kaiserslautern.

Am Pfingstmontag waren dann die jüngsten Kicker dran. Neun Mannschaften traten bei der F-Jugend an. Leider spielte der Wettergott nicht mit. Bei kalten Temperaturen, Dauerregen und Hagelschauern,  müsste das Turnier nach 16 von 36 Spielen leider abgebrochen werden. Jeder Spieler könnte  trotzdem ein kleinen Fußball als Präsent mit nach Hause nehmen.

Nachmittags war das Wetter dann etwas besser, zumindest war es trocken und teilweise kam sogar die Sonne raus, sodass das Bambini-Turnier stattfinden konnte.

Sieben Mannschaften waren gemeldet und gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“. Auch hier bekam, wie beim F-Jugendturnier,  jeder Spieler als Dankeschön einen kleinen Fußball mit nach Hause.

Für das leibliche Wohl war an allen Tagen bestens gesorgt und die Jugendabteilung des SV Rodenbach möchte sich auf diesem Weg bei allen Kuchenspendern und Helfern recht herzlich bedanken.

 

Hier noch mal alle Turniersieger 2016:

 

C – Jugend: SV Rodenbach

D – Jugend:  JFV Westpfalz

E – Jugend: VfR Kaiserslautern I

 



Der SV Rodenbach sucht noch Jugendspieler zur Saison 2016/17

Der SV Rodenbach sucht noch Jugendspieler zur kommenden Saison 2016/17. Die 1. Herren Mannschaft spielt in der höchsten Spielklasse des Südwestdeutschen Fußballverbandes, der Verbandsliga.

Auch genießt unser Verein, durch seine gute und erfolgreiche Jugendarbeit, ein großes Ansehen im Kreis Kusel-Kaiserslautern und über die Grenzen hinaus.

Die A- sowie die C-Junioren spielen momentan in der Landesliga Westpfalz. Vor allem für die C-Junioren, suchen wir noch talentierte Spieler sowie Torhüter der Jahrgänge 2002/2003.  
 

Wenn ihr Kind gerne Fußball spielt und dadurch auch mal in den Genuss von weiteren Aktivitäten beim SVR kommen möchte, Spaß auf Sport in der Gemeinschaft unter Gleichaltrigen hat, dann bringen sie ihren Nachwuchs doch einfach zu einem unverbindlichen Schnuppertraining zum SV Rodenbach. Wir würden uns freuen, Sie/Euch auf unserem Sportgelände begrüßen zu können.

Gerne können Sie/Ihr auch während des Jugendtrainings auf dem Sportgelände des SVR direkt bei den Betreuern/Trainern melden und informieren. Oder sie rufen gleich bei Mark Leonhard unter folgenden Rufnummern an.

Tel: 06374-993778  oder 0178 4594919 oder auf der Homepage: www.sv-rodenbach1919.de

Die im Moment noch gültigen Trainingszeiten für Saison 2015/16

 

Jahrgänge:                                 Trainingszeiten:                                  

A-Jugend    1997/98    Training: Mo. + Mi 18:00-19:30                      

B-Jugend    1999/00   Training: Mo. 19:00-20:30 u. Mi.17:30-19:00           

C-Jugend   2001/02    Training: Di. + Do. 17:30- 19:00                               

D-Jugend   2003/04    Training: Di. + Do.17:15-18:45                                 

E1+2-Jugend  2005/06  Training: Di. + Do.17:30-19:00       

F-Jugend     2007/08    Training: Mo. + Fr.17:00-18:30

G-Jugend     2009/10-11  Training: Mi. + Fr.17:00-18:00

Für nähere Fragen stehen die Jugendleiter Mark Leonhard (0178-4594919), Franz-Josef Kaiser (06374-3639) zur Verfügung.

Um der Anzahl von Spielern, zurzeit 150 Kinder und Jugendliche im laufenden Spielbetrieb, einen geregelten Trainingsbetrieb zu ermöglichen, bedarf es auch eine Anzahl von Trainern und Betreuern.

Wer Lust an Fußball und das damit verbundene Arbeiten und  Trainieren mit Kinder und Jugendlichen hat, kann sich gerne ebenfalls bei den Jugendleitern Mark Leonhard und Franz Josef Kaiser melden.



Die G-Jugend des SV Rodenbach läuft im Neuen Jahr und zum Start der Rückrunde in neuen Trikots auf.

Mit diesem Bild möchte sich die Mannschaft mit ihren Trainern und Betreuern, sowie die Jugendabteilung und Vereinsführung recht herzlich bei der Fa. Baum, Praxis für ganzheitliche Physiotherapie aus Rodenbach, bedanken.



Am 24.01.2016 überreichte Ralf Schwarm unserem 1. Vorsitzenden einen Satz Trikots für die E-Jugend. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung!



Am letzten Ferienwochenende im Januar 2016 fanden wieder die Hallenturniere der Jugendabteilung des SV Rodenbach statt. In der Sporthalle der Westpfalzschule in Weilerbach beteiligten sich insgesamt 58 Jugendmannschaften an den sieben Hallenturnieren.

An drei Spieltagen sahen zahlreiche Zuschauer spieltechnisch interessante und auch abwechslungsreiche Spiele. Am Freitag, 8. Januar wurden die Turniere mit der B-Jugend gestartet. Im Spiel um Platz 3 trafen die Mannschaften des FC Phönix Otterbach und des SV Rodenbach I aufeinander. Hier setzte sich Otterbach mit 3:2 durch. Das Endspiel zwischen den Mannschaften der TSG Kerzenheim und des SV Rodenbach II entschied der SV Rodenbach II mit 6:1 für sich und wurde damit verdienter Turniersieger.

Im Anschluss fand ein gut besetztes A-Jugendturnier statt. 8 Mannschaften spielten in 2 Gruppen gegeneinander. Gewinner des A-Jugendturniers wurde die SV Lemberg I vor der Mannschaft des JFV Nordwestpfalz. Den dritten Platz belegte der TuS Hohenecken vor der Mannschaft SV Rodenbach I.

Der Samstag startete mit dem D-Jugendturnier. Zehn Mannschaften kämpften um den Turniersieg. Den 3. Platz belegte die Mannschaft des SV Wiesenthalerhof vor dem SV Enkenbach. Turniersieger wurde die Mannschaft SV Rodenbach I mit einem 1:0 Sieg gegen die Mannschaft der TSG Kaiserslautern.

Anschließend spielten sieben F-Jugendmannschaften Jeder – gegen Jeden gegeneinander. In den 21 Spielen des Turniers konnten die zahlreichen Zuschauer 71 Tore bejubeln. Jeder Spieler wurde mit einer Medaille für seine gezeigten Leistungen belohnt.

Den zweiten Turniertag beendeten die Kicker der E-Jugend. Auch an diesem Turnier spielten zehn  Mannschaften in zwei Fünfergruppen. Im Spiel um den dritten Platz standen sich die Mannschaften des SV Lemberg und des SV Wiesenthalerhof gegenüber. Durch einen 2:0 Sieg wurde der SV Lemberg Dritter. Turniersieger wurde die TSG Kaiserslautern durch ein 5:3 nach Neunmeterschießen gegen den VfR Kaiserslautern.

Am Sonntag, den 10. Januar 2016, begann der Turniertag mit der C-Jugend. Acht  Mannschaften kämpften in 2 Gruppen um den Turniersieg. Alle Spiele fanden auf einem hohen technischen Niveau statt. Im Spiel um Platz 3 trafen die Mannschaften des TuS Erfenbach und der JSG Stetten/Gauersheim aufeinander. Hier setzte sich die JSG Stetten/Gauersheim mit 3:0 durch und wurde Dritter. Das Endspiel zwischen den Mannschaften der SV Rodenbach II und des ESC West Kaiserslautern entschied der SV Rodenbach II mit 2:0 für sich und wurde verdienter Turniersieger.

Zum Abschluss der Turniere zeigten die sieben teilnehmenden G-Jugendmannschaften ihr Können. Wie schon bei der F-Jugend, stand auch bei den Bambinis der Spaß im Vordergrund. So konnten nach 21 Spielen und 45 Toren, auch bei den Bambinis,  alle Spieler eine Medaille mit nach Hause nehmen.

Für das leibliche Wohl war an allen Tagen bestens gesorgt. Über 70 Helfer waren an den drei Turniertagen im Einsatz. Die Jugendabteilung des SV Rodenbach möchte sich auf diesem Weg bei allen Kuchenspendern, Helfern und Schiedsrichtern recht herzlich bedanken. Ohne deren ehrenamtliches Engagement lässt sich ein solches Turnierwochenende nicht realisieren.

NOCHMALS VIELEN DANK!

Alle Turniersieger:

A – Jugend: SV Lemberg I

B – Jugend: SV Rodenbach II

C – Jugend: SV Rodenbach II

D – Jugend:  SV Rodenbach I

E – Jugend: TSG Kaiserslautern

B-Jugend 
C-Jugend
D-Jugend



Alle Jahre wieder… So hieß es am Dienstag den 15.12.2015 wieder für die G-Jugend in der Vereinsgaststätte Heimspiel des SV Rodenbach.

Nach der Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden Oliver Schmidt und dem stellv. Jugendleiter Franz Josef Kaiser, folgte ein kleiner Saisonrückblick durch die Trainer Stefan Kreis, Gianluca Di Fede und Mark Leonhard.

Anschließend stärkten sich die jungen Kicker bei leckerem Essen vom Burger Buffet. Auch die zahlreich anwesenden Eltern, konnten kleine Köstlichkeiten von einer separaten Speisekarte unserer Gaststätte genießen.

Der Höhepunkt des Abends war aber der Besuch des Nikolaus. Er hatte auch dieses Jahr wieder wunderschöne Geschenke für unsere jüngsten Jugendspieler in seinen Säcken. Hier ein Dankeschön an alle Abteilungen des Vereins die solche Anschaffungen jedes Jahr wieder ermöglichen.

Zum Schluss der Gelungenen Feier, bedankten sich die Trainer bei den Eltern für die tatkräftige Unterstützung in der noch laufenden Saison



Turnierpläne:

A-Jugend     

Spielplan A-Jugend neu.pdf
B-Jugend

Spielplan B-Jugend.pdf
C-Jugend

Spielplan C-Jugend.pdf
D-Jugend

Spielplan D-Jugend.pdf
E-Jugend

Spielplan E-Jugend.pdf
F-Jugend

Spielplan F-Jugend.pdf
G-Jugend

Spielplan G-Jugend.pdf



Wie auch in den letzten Jahren, hat die Jugendabteilung des SV Rodenbach sich wieder an der Sammelaktion der Sportjugend Rheinland Pfalz, vom 27.09. bis 06.10.2015 beteiligen.

60 Prozent des gesammelten Betrags verbleiben in der Jugendabteilung, um Trainingsmaterialien sowie Freizeiten zu finanzieren. Die restlichen 40 Prozent  gehen an die Sportjugend Rheinland Pfalz.

Die Jugendspieler, sowie die  Jugendabteilung des SV Rodenbach bedanken sich bei allen Spendern und hofft, dass Sie uns auch im kommenden Jahr wieder unterstützen.






Die Jugendabteilung des SVR möchte sich für die Sachspende zur Unterstützung der SVR - Ju. - Kuh rechtherzlich bei der Fa. Höhn bedanken.



Vom 07.08. – 09.08.2015 absolvierte unser Jugendspieler Luca Dieterich einen Schiedsrichter-Neulingslehrgang, erfolgreich an der Sportschule in Edenkoben. Mit 59 von möglichen 60 Punkten, erzielte er damit das zweitbeste Ergebnis unter den 30 Teilnehmern.

Die Vereinsführung und Jugendabteilung des SV Rodenbach beglückwünscht hiermit Luca für die erfolgreiche Teilnahme und freut sich einen weiteren Schiedsrichter in seinen Reihen zu haben.



Am Sonntag 12.07.15 nahm die Jugendabteilung des SV Rodenbach am Festumzug zum 50. Vereinsjubiläum des Turnvereins Rodenbach mit zahlreichen Jugendspielern aller Altersklassen, sowie deren Trainer und Betreuer, teil.

Die jüngeren Spieler durften auf dem, mit Trikots diverser Sponsoren der Jugendabteilung und von Andreas Fuchs bereitgestellten Traktor mit Hänger, mitfahren. Bei Andreas bedankt sich hierfür die Jugendabteilung recht herzlich.

Der wunderschöne Tag wurde mit zahlreichen Fotos festgehalten. Nachfolgend eine kleine Auswahl.



 
Home
News
Wir über uns
Aktive SVR I
Aktive SVR II
AH
Jugendabteilung  neu!
News
A-Jugend
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
Bambini
Schiedsrichter
Gesundheit & Kampfkunst
Der SVR in Bildern
Gästebuch
Sponsoren des SVR
Impressum